Wort des Tages (3) oder wenn aus Enge Weite wird.

S E E L E N S P U R

lautet eines meiner Lieblingsworte, das ich in einem Buch von Rüdiger Schache gefunden habe.

Doch was bedeutet dieser Begriff?
Unseren Gefühlen, unserer inneren Stimme zu folgen und auf die Zeichen, die unser Lebenspfad bereit hält, zu achten. Da nehmen wir sie wahr, die Spur, die unsere Seele für uns vorgezeichnet hat. Sie liegt vor uns, wird sichtbar für denjenigen, der sich jenseits des Verstandes auf die Suche macht, um sich zu finden. Diese Spur ist das Vertrauen, dass eine Sache Sinn macht, egal wie sie ausgeht.  Diese Spur sind unsere Sehnsüchte und Herzenswünsche. Diese Spur ist der Geruch des Lebens…
Wer dieser Spur folgt, fühlt sich eines mit sich und der Welt,  lebt und arbeitet focusiert, wird inspiriert und wie von unsichtbarer Hand geführt. Alles, was wir benötigen, um eine Aufgabe zu erfüllen, fällt uns in den Schoß.

723038_web_R_by_Raphaela C. Näger_pixelio.de

Wadi Rum, Foto Raphaela C. Näger. pixelio.de

Eine Spur, die uns unterstützt, den geheimen Plan unseres Lebens zu entschlüsseln und zu leben. Uns aus der Enge unseres Egos, unserer Verletzungen, über alle Hindernisse und Mauern hinweg mitten ins Herz aller Dinge, in die Weite der Unendlichkeit führt.

Grenzen öffnen
Türen öffnen,
Räume entdecken
Grenzen vergessen

Wir sind weit mehr
als wir ahnen.

Innere Augen öffnen
durch Mauern spazieren
über Abgründe springen

Alle Wege ins Freie
führen nach innen

(Hans Kruppa)

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Auferstehungs-Tag und viel Erfolg für Ihren persönlichen Lebensweg!

Weitere Informationen
Expertenhotline Biographin Irene Wahle
„Der geheime Plan Ihres Lebens“ von Rüdiger Schache
„Das Leben zwischen bilanzieren“ Ein Beitrag auf Business Netz, dem Portal für Führungskräfte und Manager
„Karawane der Freude – wenn aus Enge Weite wird“ –  Jwala und Karl Gamper über den Weg ins NeuLand
Immer mehr Menschen brechen auf, um das Menschsein neu zu erforschen. Weil sie sich nicht mit materiellen Schätzen begnügen. Weil sie wissen wollen, wie das geht: ein gut gelebtes Leben führen ein Leben, erfüllt von Sinn und wirklicher Bedeutung. Ein Leben für Kreativität und inneres Wachstum, für sich selbst und andere. Jwala und Karl Gamper gehören zu dieser Sorte Mensch. Als sie sich entschlossen, ihre gemeinsame Vision zu leben, hielten selbst gute Freunde das für tollkühn: Purer Idealismus, reine Träumerei, so hieß es. Und vor allem: »Ohne Moos nichts los.« Doch sie ließen sich nicht beirren. Sie zogen es durch. Und hatten Erfolg!

Irene Wahle ist seit 2004 freiberuflich als Biographin im deutschsprachigen Raum tätig. Sie schreibt und produziert in Kooperation mit ausgewählten Netzwerkpartnern kostbar gestaltete Biographien, Lebens-Zwischen-Bilanzen und Firmenchroniken. 2008 wurde sie für die von ihr geschriebenen Lebenserinnerungen: „Kandelaber-Heckmann “ mit dem 1. „Deutschen Biographiepreis“ ausgezeichnet. BiographinIW ist als Expertin für Lebens – und Unternehmensbücher ins „Netzwerk der Besten | Großer Preis des Mittelstands“ aufgenommen worden. Mit ihrer Arbeit setzt sich Irene Wahle dafür ein, Leben zu klären, Erinnerungen als wichtigen Bestandteil unserer Kulturgeschichte zu bewahren, Lebensleistungen zu würdigen und Visionen zu entwickeln. Tel. +49 381 68 63 874 biographie[at]irene-wahle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Newsletteranmeldung

BiographinIW

Irene Wahle

Archiv

Ihnen haben meine Beiträge gefallen? Dann nutzen Sie meine Wunschliste auf Amazon. zur Wunschliste>>