Sinn des Todes

10 Jahre Biographin Irene Wahle (2)

ja, so verging die Zeit. Und es dauerte wie so oft länger als gedacht. Eine Zeit, die mich lehrte: „Der Beginn eines Weges ist Glück. Der Rest ist harte Arbeit.“

Anders Abschied nehmen

Weiterlesen

10 Jahre Biographin Irene Wahle (1)

„Das Leben ist wirklich großzügig zu denen, die ihren Träumen folgen“

diesen Gedanken aus Paolo Coehlos Weltbestseller: „Der Alchimist“ sei mir Inspiration um Ihnen die Geschichte meiner inneren Entfaltung zu erzählen. Eine Erzählung, in der ich über mittlerweile über 18 Jahre stetig alte Strukturen in mir sterben lasse, um neuen Erfahrungen Raum zu geben. Ein Zeit, in der sich meine Vision von diesem Leben verdichtet. Intensive Jahre, in denen ich immer wieder Wunder erlebe, von denen ich nie zu träumen wagte. Heute habe ich meinen Platz im Leben und in mir gefunden. Dafür bin ich zutiefst mir und allen Menschen die mich unterstützen, das zu werden was ich bin, dankbar.
Genauso wie dafür, dass ich mein 10jähriges Betriebsjubiläum feiern darf. Hätte ich gewußt, was für ein steiniger Weg vor mir liegt, dann hätte ich möglicherweise geschwankt. Aber sicher nur einen Augenblick. Denn, auch wenn mich streckenweise nur mein Glauben getragen hat, dann wußte ich doch instinktiv:

„Ich will meine Gaben in dieser Aufgabe zur Entfaltung bringen.“

Weiterlesen

Was ist das höchste moralische Ideal?

 

Kennen Sie die Antwort?

Weiterlesen

Die Lebens-Zwischen-Bilanz ist die Belohnung für all meine Bemühungen (2)

„Die beste Rendite meines Lebens“,
definierte er einst diese Zusammenarbeit, in der er unglaublich viel für sich klärt. Ein Umstand der mich als Biographin zutiefst freut. Aber auch weiterhin eine Kooperation, aus der er weiterhin Anregung mitnimmt und in gewohnter Unternehmermanier umsetzt.
Durch seine innere Arbeit verändert sich seine Persönlichkeit seinem Wunsch gemäß. Er wird ruhiger, die Skala seiner Zufriedenheit steigt von Mal zu mal. Er sieht sich heute noch immer in der Verantwortung, definiert diese aber anders. Die Welt um ihn mit seinen Menschen verändert sich auf wunderbare Weise, die ihn noch dankbarer zurück lässt.
Es ist noch immer ein Weg, der auch Rückschläge bereit hält. Denn

„es irrt der Mensch solang er lebt“,

Weiterlesen

Stufen

… ist eines meiner Lieblingsgedichte. Freue mich, Ihnen in meinem Blog diese exquisiten Gedanken, vom Meister selbst rezitiert, präsentieren zu können.

Was für eine Freude!

Mich inspiriert dieses Gedicht seit Jahrenden …

Weiterlesen

Newsletteranmeldung

BiographinIW

Irene Wahle

Archiv

Ihnen haben meine Beiträge gefallen? Dann nutzen Sie meine Wunschliste auf Amazon. zur Wunschliste>>