Firmenchroniken

Jeder Abschied ist ein strahlender Beginn

Oder: Abschied von meinem Gästebuch

Liebes Gästebuch,

seit fast zehn Jahren hast du mich durch die Zeit begleitet und wertschätzende Gedanken von mir bekannten und unbekannten Menschen bewahrt. Ich weiß, du hast dein Bestes gegeben. Lange habe ich dafür in Kauf genommen, dass du hin und wieder mal hinkst. Aber nun sehe ich, dass du im Sterben liegst und einfach dein Leben aushauchen möchtest.

Du hast mir viele Zeichen gegeben und ich habe sie ignoriert. Ich übe und nehme deine Zeichen jetzt an,  denn mit deinem Sterben bedrohst du dieses ganze System und das geht mir dann einfach zu weit.  Zum Glück gibt es immer wieder Netzwerkpartner, die mich unterstützen, die Zeichen zu deuten und Lücken zu schließen  Aber da wo wir bei dir eine Lücke behandelt haben, öffnet sich an anderer Stelle wieder eine Stelle. Diese Kluft ist jetzt untragbar geworden und ich achte deinen Wunsch, dich von mir zu verabschieden …

Weiterlesen

10 Jahre Biographin Irene Wahle (2)

ja, so verging die Zeit. Und es dauerte wie so oft länger als gedacht. Eine Zeit, die mich lehrte: „Der Beginn eines Weges ist Glück. Der Rest ist harte Arbeit.“

Anders Abschied nehmen

Weiterlesen

Bloggen für den Liebster Award

Vor ein paar Tagen öffnete ich meine E-Mails und las eine Anfrage meiner geschätzten Netzwerkpartnerin Constanze Baehr. Die diplomierte Kauffrau ist Geschäftsführerin eines Unternehmens, das sich auf individuelle Software-Lösungen spezialisiert hat. Sie schreibt:

„Hallo liebe Irene, bin auf der Suche nach Bloggern, die ich „Liebster Award“ nominieren möchte und würde Dich sehr gerne dazu einladen und nominieren. […]  Ich würde mich sehr freuen wenn Du an dieser Aktion teilnehmen würdest.“

Weiterlesen

Von einem Menschen der mit ungezählten kleinen Schritten Mutter Erde ein Lächeln ins Gesicht zaubert

Für das erste Gastinterview in diesem Jahr stand mir Werner Deck Rede und Antwort. Der sechsundsechzig-jährige Herzblut- Malermeister hat seinen Beruf von der Pike auf gelernt. Er ist Unternehmer, Vortragsredner und vielen von uns, so wie auch mir,  als Mister Sozial Medien bekannt.
Mit seinem Malerfachbetrieb, den er über vierzig Jahren als Urenkel des Firmengründers führte, hat er sich auf Privatkunden im Alter 60 plus spezialisiert. Damit hat er mehr als zwei Jahrzehnte vor dem Mainstream die Chancen, die diese Zielgruppe bietet, erkannt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung dotierte diese Unternehmensstrategie bereits 1991 mit dem EKS-Managementpreis und das Wirtschaftsmagazin „impulse“ anerkannte seine Leistungen mit dem „Deutschen Handwerkerpreis“. Viele weitere Ehrungen folgten.

Weiterlesen

Schreibblockaden heilen

Über einen Netzwerkpartner bin ich auf die Blogparade: “Blogparade gegen die Schreibblockade“, die von Kerstin Hoffmann initiiert wurde, aufmerksam geworden. Wenn Sie sich jetzt fragen:  

„Was ist denn eine Blogparade nun wieder?“, so lautet die Antwort der PR Doktorin:

„Eine Blogparade ist eine gemeinsame Aktion vieler Blogger zu einem bestimmten Thema, das der Veranstalter der Parade ausruft. Alle Teilnehmer verlinken zum Aufruf, weisen in ihrem Beitrag auf die Blogparade sowie das veranstaltende Blog hin und informieren den Veranstalter über ihren Beitrag. Der Veranstalter sammelt die Links zu allen Beiträgen und veröffentlicht sie. Optional ist ein abschließendes Resümee des Veranstalters. Oft entsteht aus allen Beiträgen ein E-Book, das der Veranstalter kostenlos zum Download zur Verfügung stellt. […]

Weiterlesen

Newsletteranmeldung

BiographinIW

Irene Wahle

Archiv

Ihnen haben meine Beiträge gefallen? Dann nutzen Sie meine Wunschliste auf Amazon. zur Wunschliste>>